Meilensteine und Einfluss

Bergfeen

Erikas NOREIA-Hütte steht im so genannten Raune-Wald. Die Bezeichnung könnte von Runen-Wald herrühren oder aber davon, dass es hier “raunt” – also flüstert. In dieser geheimnisvollen Landschaft befindet sich auch der Haselstein. “Wenn dir schwer ums Herz ist, Dirndle,” riet ihr ein alter Mölltaler, “dann leg dich auf den Stein. Alles Schwere geht in die Erde und Kraft kommt vom Himmel!”

In Erikas magischer Kinderwelt war die Existenz von Feen und Zwergen real. Auch über die Existenz von Bergfeen gab es keinen Zweifel. Im Kärntner Mölltal wurden sie die “Saligen Frauen” genannt. Erst mit dem Schulbesuch verschließt sich die Tür zum magischen Erleben. Kleine Kinder, die Erika besuchen, sehen manchmal auch heute noch “Waldkinder” zwischen den Bäumen.

WARENKORB 0

Login

Create an account

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.